Terraristikmesse Karlsruhe Terraristikmesse Karlsruhe
 
HOME BÖRSENORDNUNG KONTAKT LINKS ENGLISH  
   
 
VIP BEREICH   BODYPAINTING
   
 
 
 
Schnellauswahl
Terraristikmesse Karlsruhe Terraristikmesse Karlsruhe
 

Als Abszess bezeichnet man eine abgekappselte Ansammlung von Eiter im Gewebe. Abszesse sind bakterielle Infektionen die meistens durch Unfall- oder krankheitsbedingte Verletzungen, Ektoparasiten oder falsche Haltungsparameter (Klima, Ernährung) entstehen.

Symptome
Eitrige oder wässerige "Beule", die in der Regel nicht von alleine verheilt. Häufig treten Abszesse im Kopf/Kieferbereich auf.

Ursache
Die Ursache für einen Abszess kann sehr vielfältig sein und reichen von Verletzungen, krankheitsdedingte Wunden, Saugstellen von Ektoparasiten, mangelnde Terrariumhygiene bis zu fehlerhafter Haltung und falscher Ernährung.

Vorsorge
Artgerechte Haltung und Ernährung, wie auch eine gute Terrariumhygiene helfen, das Abszessrisiko zu schmälern. Bei Verletzungen ist eine gute Wundversorgung (Desinfektion) angebracht und Ektoparasiten sollten möglichst früh erkannt und beseitigt werden.

Behandlung
Die Behandlung ist sicher Sache eines Tierarztes. Dieser wird den Abszess spalten und ausräumen. In der Regel ist eine anschliessende Antibiotikum-Therapie notwendig, um zu verhindern, dass sich die Bakterien wieder ungehindert vermehren können. Selbstverständlich ist eine gute Wundhygiene unabdingbar und verlangt unter Umständen eine befristete Separierung des Patienten in einem Quarantänebecken.

 

Terraristik Börse

 

 
 
 
 
WISSENWERTES
 
  Home | Kontakt | Impressum | Anfahrt |